Netzwerk Triple P Graubünden

 

Triple P Gruppentrainig Stepping Stones 

Das positive Erziehungsprogramm für Eltern von Kindern mit Behinderungen

Im Stepping Stones Triple P-Gruppentraining werden den Eltern hilfreiche und bewährte Erziehungsfertigkeiten vermittelt. 

Entwicklungsverzögerungen, Wahrnehmungsstörungen und körperliche Einschränkungen erschweren den Erziehungsalltag. Kinder mit Entwicklungsdefiziten haben jedoch die gleichen Bedürfnisse wie Kinder auch.

 

Das Triple P Gruppentraining Stepping Stones hat zum Ziel, die Erziehung von Kindern mit Behinderungen leichter zu machen.

 

Kursinhalt

Der Kurs erstreckt sich über insgesamt 9 Sitzungen. Die Sitzungen 1-5/6 finden als Gruppensitzungen à 120 Minute statt.

Im Wesentlichen entspricht der Inhalt dem der Gruppenprogramme KIDS und TEENS. Es werden jedoch zusätzlich spezifische Hilfen für den Umgang mit Kindern, die an einer Behinderung leiden, besprochen. 

Sitzung 1:  Positive Erziehung

In der ersten Sitzung wird angeschaut, was positive Erziehung bedeutet. Die Einflussfaktoren, welche das kindliche Verhalten beeinflussen, werden besprochen und Ziele für Veränderungen festgelegt. Die Eltern lernen, das Verhalten Ihres Kindes systematisch zu beobachten. 

Sitzung 2: Die Entwicklung des Kindes fördern

In der zweiten Sitzung, dem Herzstück des Programms, wird besprochen, wie die positive Beziehung zum Kind gefördert und gestärkt werden kann. Es wird angeschaut, wie wünschenswertes Verhalten gefördert werden kann und wie neue Fertigkeiten und Verhaltensweisen beigebracht werden können.

Sitzung 3: Umgang mit Problemverhalten Teil 1

In der dritten Sitzung werden verschiedene Strategien im Umgang mit Problemverhalten besprochen. 

Sitzung 4: Umgang mit Problemverhalten Teil 2

In der vierten Sitzung wird der Umgang mit Problemverhalten weiter vertieft und Erziehungsroutinen entwickelt. 

Sitzung 5: Vorausplanen

In der letzten Gruppensitzung werden Risikosituationen angeschaut und Aktivitätenpläne entwickelt.

Sitzungen 6-9: Telefonkontakte

Die Sitzungen 6-9 sind Einzelberatungen am Telefon à         15-20 Minuten pro Elternteil.

In den letzten vier Sitzungen finden individuelle Telefonkontakte statt. Dabei werden Fortschritte besprochen, bei der Umsetzung der Erziehungsstrategien im Alltag unterstützt, individuelle Anpassungen der Erziehungsstrategien an die Bedürfnisse der Familie angepasst und die Problemlösung in der Zukunft besprochen.

Die Kursteilnehmenden verpflichten sich dazu, die persönlichen Informationen vertraulich zu behandeln.


Sind Sie an einem Gruppentraining Stepping Stones interessiert? Dann kontaktieren Sie unsere Trainer

Gion Duno Simeon:

g.d.simeon@triplep-graubuenden.ch 


Tamara Warren:

t.warren@triplep-graubuenden.ch